deutsch englisch

Hawaiianische Holzrosensamen Argyreia nervosa

Mehr Ansichten

Hawaiianische Holzrosensamen Argyreia nervosa
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Auf Lager


* Pflichtfelder

4,79 €
4,79 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

Argyreia nervosa (Silberkraut) Samen, Hawaiianische Baby Holzrose Holzrosensamen

 

Hier frische Hawaiianische Holzrosen Samen kaufen der Argyreia nervosa nervosa

Argyreia nervosa, die Hawaiianische Holzrose (Hawaiian baby woodrose), kommt nicht wie man aufgrund des Namens vermutet, aus Hawaii, sondern ursprünglich aus Indien, wo sie seit jeher als Arzneipflanze verwendet wird und eine wichtige Rolle in der ayurvedischen Medizin spielt. Insbesondere die Wurzel wird medizinisch verwendet als Verjüngungsmittel, Aphrodisiakum, bei Bronchitis, Husten, Diabetes, Ejakulationsschwäche,Syphilis etc... In Indien ist sie bis auf eine Höhe von 900m überall verbreitet und wächst sowohl wild als auch kultiviert. Schon sehr früh wurde diese Art nach Hawaii eingeführt und ist auf allen Pazifischen Inseln, sowie in Afrika und Australien verbreitet und wird in allen tropischen Gebieten angepflanzt. Sie wächst als stark wuchernde Kletterpflanze, die sich bis zu 10m in die Höhe windet. Die Blätter schimmern silbrig, sind herzförmig, an der Unterseite stark behaart und erreichen eine Länge von knapp 30cm. Die Blüten liegen farblich zwischen Lavendel und violett und sind trompetenförmig, die Früchte ähneln braunen Beeren. Diese Beeren enthalten enthalten zwischen 1 und 4 Holzrosensamen.

 

Insgesamt umfasst die Gattung Argyreia ca 90 weitere Arten, die weltweit in tropischen Gebieten verbreitet Holzrosensamen Argyreia nervosasind. Wie auch die Hawaiianische Baby-Holzrose Argyreia nervosa (Hawaiian baby Woodrose), sind auch viele dieser anderen Arten der Gattung Argyreia stark giftig, da sie große Mengen Mutterkornalkaloide enthalten.

 

Die Hawaiianische Holzrose Argyreia nervosa wird gelegentlich mit der Merremia tuberosa verwechselt, da diese ebenfalls den deutschen Namen "Hawaiianische Holzrose" trägt und auch ein tropisches Windengewächs ist. Die Form der Samen ist sehr ähnlich, jedoch sind die Samen der Merremia um ein vielfaches größer und können somit leicht von den Holzrosensamen der Argyreia unterschieden werden.

Frische, keimfähige  Holzrosen Samen bester Qualität!

 

Aussaat der Hawaiianischen Holzrose:

Vor der Aussaat sollten die Holzrosensamen etwa 1 bis 2 Tage in warmem Wasser quellen können. Die Schale der Holzrosensamen ist sehr dick, was die Keimung erschwert und stark verlangsamen kann. Ausserdem ist es vorteilhaft die Argyreia Samen mit einer Feile leicht anzufeilen bevor diese aufgeweicht werden, dann beginnt die Keimung sehr schnell. Nach dem aufquellen der Holzrosensamen können  diese etwa 1cm tief eingepflanzt werden in eine Mischung aus Aussaaterde und etwas Sand, oder alternativ in Kokohum. Der Standort sollte hell und etwa 25°C warm sein. Das Substrat sollte konstant leicht feucht gehalten werden, jedoch nicht nass. Für ein gutes Wachstum ist insbesondere viel Wärme und auch Licht ausschlaggebend. Passen diese Faktoren, dann gelingt es auch in unseren Breiten die Pflanze zum Blühen zu bringen. Am ehesten gelingt dies in einem Gewächshaus, nicht in Topfkultur, sondern direkt in der Erde um den Wurzeln viel Platz zu geben. Der Wasserbedarf in den heißen Sommermonaten ist recht hoch, evtl muss regelmäßig bewässert werden. Die Überwinterung der Argyreia nervosa (Hawaiianische Holzrose) sollte bei einer Temperatur von nicht weniger wie 15°C und an einem hellen Standort erfolgen. Während des Winters sollte Holzrose relativ trocken gehalten werden.

 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen