deutsch englisch

Cornus officinalis, Asiatische Kornelkirsche

Mehr Ansichten

Cornus officinalis, Asiatische Kornelkirsche
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Auf Lager


* Pflichtfelder

3,79 €
3,79 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

Samen der Asiatische Kornelkirsche



Die Asiatische Kornelkirsche (Cornus officinalis), welcher unserer heimischen Kornelkirsche (Cornus mas) zum Verwechseln ähnlich sieht, gehört zur Familie der Hartriegelgewächse (Cornaceae) und ist nicht nur ein besonders zierendes Gewächs, sondern auch ein in der chinesischen Medizin nützlicher Baum. Er stammt aus Ostasien und verbreitete sich nach Norden hin über Korea bis nach Japan. Dort findet man ihn im Unterwuchs von Wäldern, and Waldrändern oder im Gebüsch.

Diese Kornelkirsche wächst im Schatten hoch und baumüblich einstämmig, während sich das Gewächs im Freien unter Sonnenlicht stark verzweigt und strauchartig mehrere Stämme ausbildet. Die Wuchshöhe liegt zwischen vier bis zehn Metern und die Rinde ist graubraun und blättert von den älteren Teilen des Baumes ab. Die Laubblätter sind oval bis eiförmig und erreichen eine Größe von sechs bis zehn Zentimetern mit sechs bis sieben Seitennerven, welche sich neben der Mittelrippe des Blattes nach vorne zur Blattspitze hin biegen, wie es für Hartriegelgewächse üblich ist. Die Blattunterseite ist hell mit wenigen kleinen Haaren, während die Blattoberseite dunkelgrün glänzt. Im Herbst färben sich die Blätter dunkelrot bis rotbraun, bevor sie vom Baum fallen. Im Frühjahr von März bis April zeigen sich noch vor dem Austrieb der Blätter die kleinen gelben wohlriechenden Blüten, welche in kleinen Dolden angeordnet sind. Bis zum späten Sommer im August und September bilden sich dann kleine leuchtend rote Steinfrüchte aus, welche in einem malerischen Kontrast zu den dunkelgrünen Blättern stehen. Diese sind essbar und reich an Vitamin C. Der Standort der Asiatischen Kornelkirsche sollte sonnig bis halbschattig gewählt werden, der Boden sollte locker beschaffen sein mit sandig-lehmigen Eigenschaften. Da die Asiatische Kornelkirsche ein Sommerbaum ist, wirft sie ihre Blätter im Herbst ab, kann jedoch draußen überwintern, da sie Temperaturen von bis zu -29°C verträgt.

In der chinesischen Medizin wird die Asiatische Kornelkirsche als Tonikum oder Adstringent eingesetzt, um Leber und Niere mit Nährstoffe zu versorgen. Die in der Frucht enthaltenen Oleanol- und Ursolsäuren wirken präventiv gegen Leberzirrhosen. Weiterhin haben sie entzündungshemmende Eigenschaften und werden zur Behandlung von Innenohrerkrankungen wie Tinnitus oder Hörsturz verwendet.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen