deutsch englisch

ocimum basilicum "Genoveser", Basilikum Samen

Mehr Ansichten

ocimum basilicum "Genoveser", Basilikum Samen
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Auf Lager


* Pflichtfelder

2,99 €
2,99 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

Basilikum Saatgut

 

Ocimum basilicum Genoveser ist der Familie der Laminaceae, den Lippenblütlern zugeordnet. Die Pflanze ist besser bekannt als Basilikum. Dieser Name stammt aus dem Griechischen und bedeutete so viel wie König. Aus diesem Grund wird der Basilikum auch als Königskraut bezeichnet. Die Assoziation mit einem König rührt von seinem Geruch, der im Pflanzenreich einzigartig und damit als königlich beschrieben wird. Die ursprüngliche Heimat des Basilikums ist nur schwer festzumachen. Man geht davon aus, dass O. basilicum aus Indien stammt.

Viele alte Kulturen wie die Ägypter verwendeten schon Ocimum basilicum. Aus diesen alten Zeiten sind Mythen überliefert. So soll aus einem Topf in dem zerriebener Basilikum gelagert wird, nach einiger Zeit ein Skorpion wachsen (höchstwahrscheinlich wurden die Tiere einfach nur vom Duft angelockt). Basilikum Saatgut Ocimum basilicum Genoveser ist die am häufigsten angebaute Form des Basilikums.

O. basilicum wächst als krautige Pflanze und wird etwa 60 cm hoch. Die Blätter sind kräftig dunkelgrün gefärbt und meist einförmig und etwas gewölbt. Seine Blüten sind klein und weiß und stehen in Ähren zusammen. Als Gewürz werden die Blätter verwendet. Frisch eignen sie sich dabei am besten zum Würzen. Durch den Trocknungsvorgang verliert Basilikum viele seiner Aromen. Wer also Basilikum Genovese haltbar machen möchte, sollte ihn lieber einfrieren. So lässt sich sein volles Aroma besser konservieren. Die Italiener schätzen Basilikum sehr in der Küche, so stellen sie z.B. das berühmte Genoveser Pesto aus der Pflanze her. Am besten erntet man die jungen Blätter, die alten Blätter schmecken eher scharf und nicht mehr typisch aromatisch. Als Tee kann Basilikum bei Magen- Darm Beschwerden helfen.

Ocimum basilicum Genoveser ist ein Lichtkeimer. Das heißt man sollte die Samen nur oberflächlich ins Substrat einbringen und die Anzuchtschale dann an einem sonnigen Platz aufstellen. Eine Temperatur von 20 °C ist ausreichend um O. basilicum bereits nach 2 Wochen zum Keimen zu bringen. Wer lange eine Freude an seinem Basilikum haben will, sollte ihn unbedingt regelmäßig und reichlich wässern. Basilikum ist nicht winterhart.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen