deutsch englisch

Paulownia fortunei, Kiribaum Samen

Mehr Ansichten

Paulownia fortunei, Kiribaum Samen
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Auf Lager


* Pflichtfelder

3,49 €
3,49 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

Paulownia fortunei, Kiribaum Saatgut

 

Paulownia fortunei gehört zur Familie der Paulowinacae, den Blauglockenbäumen. Ihre Heimat ist China, sie kommt aber als einzige Art der Gattung Paulownia auch noch im Vietnam vor. Hierzulande ist P. fortunei besser als Blauglockenbaum „Fast Blue“ bekannt. P. fortunei wächst als Baum und erreicht eine Höhe von etwa 20 m. Die Rinde ist gräulich braun und von feinen Rissen durchzogen. P. fortunei wächst vor allem in den ersten Jahren sehr schnell in die Höhe. Die herzförmigen, langgestielten Blätter der Fast Blue werden 40 bis 50 cm lang. Daher wird der Baum auch gerne als Schattenspender angepflanzt. Die Blätter sind fein behaart und auf der Oberseite etwas dunkler grün als auf der Unterseite. In den gemäßigten Breiten verliert P. fortunei im Herbst die Blätter. Die zwittrigen, zygomorphen Blüten von P. fortunei sind die größten unter allen Paulownia Arten. Sie erreichen etwa 10 cm im Durchmesser. Die Blüten sind in Rispen angeordnet. Diese erreichen eine Länge von bis zu 40 cm und stehen aufrecht auf den Zweigen. Sie sind leicht violett bis lavendelfarben und verströmen einen sehr intensiven, angenehmen Duft. Die Blüten zeigen sich schon vor dem Laubaustrieb Ende April bis Anfang Mai. Das macht P. fortunei im Frühjahr zum absoluten Highlight im Garten. Im Gegensatz zu anderen Paulownia Arten blüht die Fast Blue recht schnell, man muss nicht 3 Jahre auf die ersten Blüten warten. Die Frucht ist eine Kapselfrucht, die zahlreiche, kleine Samen enthält. Das Holz der Fast Blue ist hochwertig und kann für den Bau von Möbeln verwendet werden. In Europa ist P. fortunei allerdings eher als Zierpflanze beliebt und wird weniger wegen des Holzes angebaut.Im Vergleich zu anderen Paulownia Arten gehört P. fortunei zu dem am schnellsten Blühenden Vertreter dieser Gattung. Nach 2-3 Jahren ist P. fortunei bereits Blühreif, was sie zu einer beliebten Zierpflanze macht.

 

Paulownia fortunei blauglockenbaum

Aussaat von Paulownia

von 4°C im Kühlschrank, kann den Keimerfolg etwas erhöhen, ist aber nicht zwingend notwendig. Die Samen können auch direkt ohne Vorbehandlung auf das Substrat gestreut werden. Man sollte die Samen dabei nur leicht ins Substrat drücken, da sie Licht zum Keimen benötigen. Wenn das Substrat bei einer Temperatur von etwa 23°C konstant feucht gehalten wird, erfolgt die Keimung nach etwa 5 Wochen. Die adulte Pflanze ist winterhart bis etwa -14°C und bevorzugt einen sehr sonnigen Standort.Die Samen von Paulownia fortunei benötigen keine Vorbehandlung. Eine Stratifizierung von 1-2 Wochen bei einer Temperatur 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen