deutsch englisch

Rheedia macrophylla Samen - Rarität !

Mehr Ansichten

Rheedia macrophylla Samen - Rarität !
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Nicht auf Lager


Lieferzeit: 2-3 Tage

3,99 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

Rheedia macrophylla Samen


Rheedia macrophylla gehört zur Familie der Clusiaceae. Ihre Heimat ist Südamerika.
R. macrophylla gehört zum Unterwuchs des Regenwaldes. Die Pflanze wächst als Baum und erreicht eine Höhe von bis zu 15 m. R. macrophylla wächst allerdings recht langsam und benötigt 3 Jahre um eine Höhe von etwa 3 bis 4 m zu erreichen.
Die Blätter sind einfach, elliptisch und besitzen einen kurzen Blattstiel. Sie werden durchschnittlich etwa 26 cm lang und 9 cm breit. Die Blätter stehen gegenständig an den Zweigen. Die Krone von R. macrophylla ist sehr ausladend.
Die Blüten stehen in Infloreszenzen. R. macrophylla ist zweihäusig, d.h. es gibt Individuen, die männliche Blüten tragen und Individuen die weibliche Blüten tragen. Für die Fortpflanzung sind also zwei Pflanzen nötig. Beide Blüten sind weiß und duften sehr stark. R. macrophylla zeigt Kauliflorie d. h. die Blüten setzen direkt am Stamm an. Die Stammblütigkeit hat den Vorteil, dass die schweren Früchte an den robusteren Ästen hängen und die dünnen Zweige nicht unter der Last zusammenbrechen.
Die Frucht ist gelb bis braun und enthält ein weißes Fruchtfleisch. Sie erreicht durchschnittlich einen Durchmesser von 7 cm und erinnert in ihrem Aussehen etwas an eine Zitrone. Ins weiße Fruchtfleisch eingebettet liegen zumeist etwa 4 Samen. Sie sind elliptisch und werden etwa 2,5 cm lang. Das Fruchtfleisch, das direkt an den Samen anliegt wird konsumiert. Es schmeckt sehr süßlich und fruchtig. Man nutzt diesen Teil des Fruchtfleischs auch, um Saft herzustellen.


Kultivierung
Die Samen von R. macrophylla benötigen keine Vorbehandlung. Sie können direkt ca. 1 cm tief ins Substrat eingepflanzt werden. Das Substrat sollte nährstoffarm sein. Die Keimung erfolgt nach etwa 4 bis 6 Wochen, wenn das Substrat konstant feucht gehalten wird, bei einer Temperatur von etwa 25°C.
R. macrophylla wächst auch weiterhin am besten, wenn die Umgebungstemperatur zwischen 26 und 28°C liegt. In ihrer Heimat ist eine Niederschlagsrate von etwa 1500 bis 4000 mm normal. R. macrophylla mag es also feucht. Man sollte sie als Pflanze des Unterwuchses halbschattig stellen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen