deutsch englisch

Samen von Cedrus libani, Libanon Zeder, Bonsai geeignet

Mehr Ansichten

Samen von Cedrus libani, Libanon Zeder, Bonsai geeignet
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Auf Lager


Lieferzeit: 2-3 Tage

* Pflichtfelder

3,49 €
3,49 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

Samen von Cedrus libani, der Libanon Zeder


Cedrus libani gehört zur Familie der Pinaceae, den Kieferngewächsen. Er ist im Libanon, in Syrien und in der Türkei heimisch. Die Flagge des Libanon wird mittig sogar durch eine Zeder geschmückt. Seit 1638 wird C. libani auch in Europa angebaut. Sie wächst auch noch in 2000 m Höhe.
Der Baum erreicht eine Höhe von 30 bis 50 m. Die Krone ist pyramidenförmig, bei älteren Individuen verwächst sich diese Form irgendwann. Aufgrund der schönen Wuchsform, wird Cedrus libani gerne einzeln angepflanzt um dies zur Geltung zu bringen.
Die vierkantigen. Nadeln von C. libani sind ca. 1,5 bis 3,5 cm lang und stehen in Büscheln zu je 15 bis 30, selten 40 Nadeln, wie man es von der Lärche kennt. Sie sind bläulich grün und bleiben für 2 Jahre am Baum, wenn sie abfallen zersetzen sie sich nur sehr schlecht.
Bis C. libani das erste Mal blüht vergehen 30 Jahre. Die männlichen und weiblichen Blüten befinden sich an einem Baum. C. libani ist also einhäusig aber getrenntgeschlechtig. Die männlichen Blütenzapfen sin 3 bis 5 cm lang und gelblich bis orange. Die weiblichen Blütenzapfen sind nur 8 mm lang und blaugrün. Die reifen Zapfen sind dunkelbraun, etwa 8 cm lang und 5 cm breit. Sie sind eiförmig. Die Zapfen zerfallen noch am Baum und entlassen dabei die beflügelten Samen, die mit dem Wind verbreitet werden. Die Samen sind gelblich bis bräunlich und zwischen 11 und 18 cm lang. Jeder Zapfen entlässt zahlreiche Samen.
Die Zedern haben heute in ihrem ursprünglichen Verbreitungsgebiet zu kämpfen, da sie Opfer starker Abholzung werden. Im Libanon Gebirge befindet sich nur noch ein geringer Anteil der ursprünglichen Population.
Das Holz wird gerne als Holz für Möbel und Schiffe verwendet und ist insgesamt seit über 4700 Jahren ein sehr beliebt. Auch Tempel wurden damit gebaut.


Anzucht aus Samen

Cedrus libani wächst am besten auf nährstoffreichen und kalkhaltigen Böden. Die Samen sollten 24 bis 48 Stunden in lauwarmes Wasser gelegt werden. Die Keimung erfolgt nach 3 bis 12 Wochen. Diese Zeder hält Forst bis minus 16 °C aus. Der Baum ist sehr gut für Bonsai geeignet

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen