deutsch englisch

Samen von Thevetia neriifolia, dem Gelben Oleander

Mehr Ansichten

Samen von Thevetia neriifolia, dem Gelben Oleander
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Auf Lager


Lieferzeit: 2-3 Tage

* Pflichtfelder

3,49 €
3,49 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

Samen von Thevetia neriifolia, dem Gelben Oleander


Thevetia neriifolia gehört zur Familie der Apocynaceae, den Hundsgiftgewächsen. Die Heimat von T. neriifolia ist Peru. Im Deutschen ist die Pflanze auch unter dem Namen gelber Oleander bekannt.
Die Pflanze ist in allen Teilen hochgiftig, da sie herzaktive Glykoside beinhaltet. Schon sehr geringe Mengen der Pflanze können schwere Vergiftungserscheinungen bis zum Tod nach sich ziehen. Lediglich einige wenige Vogelarten können die Früchte essen. Thevetia neriifolia enthält einen Milchsaft, der bei berühren zu Hautirritationen führen kann. In Europa wird. T. neriifolia als reine Zierpflanze verwendet. In manchen tropischen Ländern wird der Gelbe Oleander aufgrund ihrer hohen Giftigkeit zur Schädlingsbekämpfung eingesetzt
T. neriifolia wächst als kleiner Baum und wird etwa 3 bis 4 m hoch. Die Blätter sind länglich, sie werden bis zu 15 cm lang und nur etwa 1 cm breit. Sie sind tiefgrün gefärbt, wobei die Blattunterseite heller ist, als die Blattoberseite. Die Blätter glänzen.
Die Blüten sind radiärsymmetrisch und röhrenförmig. Sie können cremig, apricotfarben oder gelb gefärbt sein und erreichen einen Durchmesser von etwa 5 cm auf.
Die Frucht ist kantig, vor der Reife hellgrün und wird mit der Reife tiefschwarz. Sie erreicht einen Durchmesser von etwa 4 cm und enthält meist zwei Samen, die bräunlich schwarz gefärbt sind. Sie sind sehr hart.


Anzucht aus Samen

Die Samen des Gelben Oleander sind sehr giftig, unbedingt Hautkontakt vermeiden und beim Anfassen der Samen Handschuhe tragen. Die Samen müssen vor dem Einpflanzen 24 bis 48 h in warmem Wasser eingeweicht werden. Sie können dann 2 cm tief ins Substrat eingepflanzt werden. Wenn das Substrat bei einer Temperatur von 25 °C feucht gehalten wird, erfolgt die Keimung nach 1 bis 4 Wochen.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen