Dioscorea elephantipes Samen, Schildkrötenpflanze

Auf Lager
SKU
Dioscorea elephantipes
So niedrig wie 2,99 €

Dioscorea elephantipes Samen, Schildkrötenpflanze

 

Dioscorea elephantipes gehört zur Familie der Yamswurzelgewächse. Der verdickte Caudex der Pflanze erinnert bei älteren Pflanzen stark an einen Schildkrötenpanzer, daher ist Dioscorea elephantipes auch als Schildkrötenpflanze bekannt. Vereinzelt wird sie auch als Elefantenfuß bezeichnet. Die Heimat der Schildkrötenpflanze ist Südafrika. Die Schildkrötenpflanze wächst als Kletterpflanze und kann eine Höhe von bis zu 4 m erreichen.

Die Blätter sind herzförmig, tiefgrün und glänzend. Sie sind gegenständig am Spross angeordnet. Die radiärsymmetrischen Blüten der Schildkrötenpflanze sind gelb und stehen in Rispen zusammen. Dioscorea elephantipes ist zweihäusig d.h. es gibt männliche und weibliche Blüten auf unterschiedlichen Pflanzen.

Die Frucht der Dioscorea elephantipes ist eine Kapsel, die die geflügelten Samen beinhaltet. Die Keimzeit der Samen kann bei etwa 23°C 1 bis 3 Monate betragen. Die Schildkrötenpflanze bevorzugt sonnige Standorte und relativ trockene Böden. Die Pflanzen sollten nicht zu stark gewässert werden. Schrumpft der Caudex, in dem die Pflanze Wasser und Stärke einlagert, während der Vegetationsphase, sollte man die Pflanze etwas wässern. Der Caudex jüngerer Pflanzen weißt das typische Muster des Schildkrötenpanzers noch nicht auf. Erst mit den Jahren entwickelt sich dieses Muster.

Junge Pflanzen sind im Handel verglichen mit älteren Exemplaren noch recht günstig zu haben. Eine adulte Dioscorea elephantipes mit schönem Schildkrötenpanzer hingegen kann mehrere hundert Euro kosten. Die seltene Pflanze erfreut sich wachsender Beliebtheit als Zierpflanze. Wachstumsrhythmus der Schildkrötenpflanze Auffällig an der Schildkrötenpflanze ist, dass sie ihrem ganz eigenen Wachstumsrhythmus folgt. Während die meisten Pflanzen in den Sommermonaten wachsen und gedeihen, hält Dioscorea elephantipes in dieser Zeit eine Art Sommerschlaf.

In der Zeit zwischen Mai und Oktober darf man sich also nicht über einen Wachstumsstopp wundern. In dieser Zeitspanne färben sich sogar die Blätter gelb und sterben zum Teil ab. Sie können dann auch entfernt werden. Auch der Caudex kann in dieser Zeit etwas schrumpfen, da man in dieser Zeit auf Gießen möglichst ganz verzichten sollte. Gegen Ende des Sommerschlafs kann man sich wieder an einem neuen Spross erfreuen. Dann sollte auch wieder etwas mehr gegossen werden, dadurch wird auch der etwas schrumpelige Caudex wieder schön prall. Pauschalisieren lässt sich der Wachstumsrhythmus der Schildkrötenpflanze allerdings nicht, die meisten folgen zwar dem oben geschilderten Rhythmus, dennoch gibt es zum Teil starke individuelle Unterschiede zwischen einzelnen Exemplaren. Eins haben aber alle Individuen gemeinsam: Sie sind nicht winterhart.

 

Alter der Schildkrötenpflanze

Nicht nur der Caudex der Dioscorea elephantipes ähnelt einer Schildkröte, auch das Alter der Pflanze. Der Caudex kann, wie auch eine Schildkröte, bis zu 100 Jahre alt werden. Im Laufe seines Lebens kann der Caudex der Schildkrötenpflanze dabei einen Durchmesser von mehr als 1 m erreichen.

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Dioscorea elephantipes Samen, Schildkrötenpflanze
Ähnliche Artikel