Solanum aethiopicum seeds

In stock
SKU
Solanum aethiopicum
As low as $3.50

Solanum aethiopicum, äthiopische Eierfrucht Samen

 

Solanum aethiopicum gehört zur Familie der Solanaceae, den Nachtschattengewächsen. Solanum aethiopicum stammt ursprünglich aus Afrika. In Afrika ist sie vor allem in Nigeria und Uganda verbreitet. Bei uns ist Solanum aethiopicum besser als äthiopische Eierfrucht oder afrikanische Aubergine bekannt. Solanum aethiopicum wächst als einjährige, krautige Pflanze und wird etwa 1m hoch.

In ihrer Heimat wird sie zum Teil auch mehrjährig kultiviert, dann verholzt der Stängel an der Basis leicht. Der Stängel ist behaart. Die behaarten Blätter von Solanum aethiopicum sind eiförmig und erreichen eine Länge von 20 cm bei einer Breite von 15 cm. Sie stehen wechselständig am Stängel. Die Blattadern sind deutlich erkennbar und besonders stark filzig behaart. Die traubigen Blütenstände der äthiopischen Eierfrucht stehen deutlich über der Achsel der Tragblätter. Die fünfzähligen, zwittrigen Blüten haben weiße bis leicht lilafarbene Kronblätter. Die leuchtend gelben Staubblätter bilden das Zentrum der 2 cm großen Blüte. Den Blüten der äthiopischen Eierfrucht folgen die grünen Beeren, die sich bei Reife gelb-orangenen bis rot färben.

Die Beeren erreichen einen Durchmesser von maximal 6 cm und sind elliptisch bis rund. Die Pflanze bildet auch nach der Fruchtreife fortwährend neue Blüten aus, sodass die Pflanze zeitgleich Früchte und Blüten trägt. Das macht sie in Europa zur beliebten Zierpflanze. Die Beeren von Solanum aethiopicum sind oft mehrfach gefurcht und enthalten die kleinen nur 3mm großen, leicht gebogenen Samen. Im reifen Zustand sind die Beeren gekocht essbar.

In Afrika werden sie in vielen Regionen als Nutzpflanze angebaut. Dort werden die grünen Beeren noch unreif geerntet, da dann die Schale noch nicht so dick ist. Sie reifen dann während der Lagerung nach und werden dann verzehrt. Die Keimzeit der Samen der äthiopischen Eierfrucht beträgt bei etwa 25°C etwa 3 bis 6 Wochen. Die adulte Pflanze bevorzugt sonnige bis halbschattige Standorte und ist nicht winterhart.

Kulinarische Verwendung:
Der Geschmack der äthiopischen Eierfrucht wird als sehr bitter beschrieben. In Afrika wird die Pflanze zum Verzehr angebaut, in Europa eher als Zierpflanze, da der europäische Gaumen sich nicht so ganz mit dem Geschmack anfreunden kann. Auch die jungen Blätter werden in Afrika verspeist. Sie werden dazu wie Spinat zubereitet. Die Blätter schmecken ebenso bitter wie die Früchte. In Nigeria ist es Tradition Gästen eine Frucht der äthiopischen Eierfrucht als Willkommensgeschenk zu überreichen. Beim Verzehr der Pflanze ist jedoch Vorsichtig geboten. Nachtschattengewächse sind generell eine giftige Familie.

 

Medizinische Verwendung
In Afrika wird die Frucht von Solanum aethiopicum gegen Blähungen und Bauchschmerzen verabreicht. Sie soll außerdem blutdrucksenkend sein. Die gekochten Blätter sollen eine beruhigende und krampflösende Wirkung entfalten.

Die Aussaat erfolgt analog zu folgender Anleitung

 

Write Your Own Review
You're reviewing:Solanum aethiopicum seeds
Ähnliche Artikel