Papaver somniferum giganteum Samen, Schlafmohn

Auf Lager
SKU
Papaver somniferum giganteum Samen
So niedrig wie 8,99 €

Papaver somniferum giganteum Samen, Schlafmohn

 

Schlafmohn wird im englischen Opium Poppy genannt und gehört zur Familie der Mohngewächse (Papaveraceae). Das ein oder zweijährige Kraut stammt aus dem östlichen Mittelmeerraum. In Zentral- und Kleinasien wird er in den gemäßigten Breiten sowie in den Tropen und Subtropen angebaut. Somniferum ist lateinisch und bedeutet Schlaf bringend. Die Pflanze bildet einen weißen Milchsaft, der in einem dichten Netz von Milchröhren die ganze Pflanze durchzieht. In getrockneter Form liefert der Saft das Betäubungsmittel Opium. Opium bedeutet aus dem griechischen hergeleitet Säftchen. Seine Blätter sind wechselständig angeordnet. Die unteren sind kurz gestielt und die oberen mit herzförmigem Grund stängelumfassend. Sie wachsen 7 bis 12cm lang. Seine Spreiten sind eiförmig, zugespitzt, gekerbt und am Rand gezahnt. Die Blüten wachsen einzeln am Ende der Äste an langen Stielen. Die zwei ovalen Kelchblätter fallen beim Öffnen der Blütenknospe ab. Die 4 bis 8 Kronblätter sind rundlich oder breit verkehrt eiförmig und sehen knittrig aus. Sie sind weiß, hellviolett oder bläulich und am Grund jeweils mit einem dunklen Fleck. Sie wachsen 3,5 bis 7cm lang. Sie besitzt zahlreiche weiße Staubfäden mit blassgelbem Staubbeutel. Der Stempel besitzt 5 bis 12 Narbenstrahlen. Ihre rundlichen Kapselfrüchte werden bis zu 5cm groß und enthalten hunderte nierenförmige Samen. Diese sind ölig, klein und dunkelschwarz, blaugrau oder weiß gefärbt.

Schlafmohn gehört zu den ältesten Kulturpflanzen der Welt und wurde vielfältig für keltische und medizinische Zwecke genutzt. Heute ist der Anbau in vielen Ländern verboten. Die gemahlenen Samen werden als Gewürz verwendet. Mohnöl wird zur Herstellung von Kosmetika und hochwertigen Malerfarben verwendet. Aus Opium wird weiterhin Morphium als starkes Schmerzmittel hergestellt. Die Sorte Papaver somniferum giganteum trägt ihren Namen „giganteum“ aufgrund ihrer mächtigen, übergroßen Blüten und ‚Samenkapseln. Der Anbau dieser Pflanze ist in Deutschland genehmigungspflichtig.

Aussaat: Die Samen werden lediglich auf das Substrat aufgestreut, angedrückt und minimal mit Erde bedeckt

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Papaver somniferum giganteum Samen, Schlafmohn
Ähnliche Artikel