Amomum subulatum Samen, Schwarzer Kardamon

Auf Lager
SKU
Amomum subulatum Samen
So niedrig wie 2,99 €
Schwarzer Kardamon oder auch bekannt als Nepal-Kardamon oder Brauner Kardamon gehört zur Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae) und der Gattung Amomum. Diese Kardamonart stammt aus den Gebirgen des Himalaya und ist bis nach Südchina verbreitet. Angebaut wird es hauptsächlich in Ostnepal und Indien, woher auch 50% der Ernte weltweit herkommen. Der Name leitet sich aus dem lateinischen ab und bezieht sich auf die spitzen Blätter der Pflanze. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 1 bis 2 Meter und gehört zur Sorte der krautigen, ausdauernden Pflanzen. Sie ist eine mehrjährige, halb bis immergrüne Staude die rhizombildend ist. Ihre mittelgrünen Blätter sind lang und schmal lanzettlich, die sich durch ihre Farbigkeit auffällig von ihren rötlichen Stengeln unterscheidet. Die Blütenstände werden direkt aus dem Rhizom gebildet. Die jeweils 3-4cm großen gelben Blüten sitzen auf langen, zugespitzten Brakteen. Die Blüten bilden rote Samenkapseln. Die Kapselfrüchte erreichen eine Grösse von 2 bis 2,5 cm. Die Kapselfrüchte des Schwarzer Kardamon werden als Gewürz verwendet. Die kleinen spindelförmigen Samenkapseln sind im Querschnitt dreieckig mit schwarzer Hülle und schwarzen Samen. Ihr Aroma ist erdig und erinnert an Nadelholz und Campher, dazu gesellt sich ein rauchiger Geschmack, da die Früchte über dem offenen Feuer traditionell getrocknet werden. Weniger in süssen Speisen wird der Kardamon eher in Fleischgerichten eingesetzt, sowie in vielen indischen Gerichten. Vor Gebrauch können die Kapseln etwas zerstossen werden, allerdings ohne dass die Samen herausfallen.
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Amomum subulatum Samen, Schwarzer Kardamon