Gossypium hirsutum , Baumwolle Samen

Auf Lager
SKU
Gossypium hirsutum Samen
So niedrig wie 2,99 €

Gossypium hirsutum Wilde Baumwolle Samen

 

Baumwolle wird seit Jahrtausenden in den Westabhängen der nördlichen Anden kultiviert. Sie wird in den Tropen und Subtropen sowie in warmen Gebieten der gemäßigten Breiten angebaut. Baumwolle gehört zu den Malvengewächsen (Malvaceae). Der ausdauernde, meist einjährige Strauch ist eine gezogene, spreizend verzweigte Pflanze, die Wuchshöhen von 1 bis 3 Meter Höhe erreicht. Ihre Blattstiele sind 2-10cm lang. Die jungen Zweige sind weich behaart, dunkelgrün mit rötlicher Färbung.

Die Blüten befinden sich einzeln auf kurzen Stielen und werden von einem Außenkelch umgeben. Die Kelche sind glockenförmig mit abgerundeten, breiten Zipfeln. Die eiförmigen Früchte sind dunkelgrün und violett gesprenkelt. Wenn die Früchte reif sind springen die 3-5 Fruchtblätter auf und geben dabei 6 bis 10 Samen frei, die von dicken, weißen Wollbüscheln umgeben sind. Die Wolle besteht aus einzelligen Haaren die aus der Samenschale herauswachsen.

Die Pflanze wird hauptsächlich zur Gewinnung der Samenhaare angebaut. Sie stellt weltweit die wichtigste Faserpflanze dar. Die Pflanze wird ebenfalls als Ölpflanze genutzt. Die Samen enthalten bis zu 25% fettes Öl, das für Lebensmittel wie für Kosmetikprodukte genutzt wird. Die Pflanzen wachsen auf relativ nährstoffarmen Böden und fühlen sich in warmen und trockenen Klima wohl.

Aussaat: Die Samen für 12h in Wasser legen, danach etwa 0,-1cm tief aussäen, feucht und warm halten

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Gossypium hirsutum , Baumwolle Samen