deutsch englisch

Ginsengpflanze, Panax Ginseng-Wurzel zum einpflanzen, lebende Wurzel zur Anzucht, statt Samen

Mehr Ansichten

Ginsengpflanze, Panax Ginseng-Wurzel zum einpflanzen, lebende Wurzel zur Anzucht, statt Samen
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Auf Lager


* Pflichtfelder

3,49 €
3,49 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

lebende, pflanzfertige Ginsengpflanze, Panax ginseng, Koreanischer Ginseng

 

 

Ginseng aus Saatgut zu züchten ist eine schwierige und auch langwierige Angelegenheit: In freier Natur benötigt der Samen knapp 2 Jahre bis zur Keimung. Eine lange Zeit in der, mit oft teuer erworbenem Saatgut, viel schiefgehen kann und auch einem gestandenen Hobbygärtner einiges abverlangt. eine schnellere und einfache Alternative bieten bereits lebende Pflanzen:

Mit diesem Artikel kaufen sie kein Saatgut, sondern bereits eine ausgekeimte, lebende Ginsengpflanze bzw eine Ginseng-Wurzel, die nur noch an einem schattigen Platz eingepflanzt werden muss und dann bereit ist auszutreiben.

Gegenüber einem Samen hat diese Wurzel sozusagen bereits einen Vorsprung von über 2 Jahren. Die Wurzel kann auch ohne probleme noch 1-2 Monate im Kühlschrank, eingepackt in feuchtem Moos, gelagert werden ohne abzusterben. Es handelt sich um den echten Koreanischen Ginseng (Panax ginseng). Die hier zum Kauf angebotenen Wurzeln haben eine Länge von etwa 8cm.

Bitte beachten Sie, sollten Sie die Wurzeln nicht gleich einpflanzen, so müssen diese im Kühlschrank gelagert werden und sollten dort noch 1-2 Monate haltbar sein. Die Wurzeln sollten atmen können, es ist wichtig, dass sie also aus dem Plastikbeutel herausgenommen werden und in einer Schale, einer Tupperdose ohne Deckel etc… gelagert werden und dabei locker mit Moos bedeckt sind. Das Moos sollte leicht feucht sein, aber keinesfalls zu feucht, das vertragen die Wurzeln nicht. Bitte kontrollieren sie die Wurzeln regelmäßig, sollten diese keinen guten Eindruck mehr machen, oder anfangen auszutreiben, dann bitte entnehmen und auspflanzen, falls es draußen noch gefroren sein sollte können sie sie auch in einen Topf pflanzen. Es sollte vermieden werden, die Wurzeln direkt aus dem kalten Kühlschrank in einer sehr warmen umgebung einzupflanzen. Im Frühjahr sind die Temperaturen draußen ideal, sollte die Zeit jedoch auf den Sommer fallen, oder sie den Ginseng als Topfpflanze in der Wohnung kultivieren sollten, ist es am besten den Topf erstmal für ein paar Wochen in einen kühlen Keller/Garage etc zu stellen bevor er ins Warme kommt. Sobald der Boden nicht mehr gefroren ist, können Sie die Wurzeln in den Garten pflanzen.

Bei der Wahl des Standorts ist zu beachten, dass Ginseng eine Schattenpflanze ist und keine direkte Sonne verträgt. In freier Natur wächst er im Wald, der ideale Standort ist somit unter einem dichten, schattenspendenden Baum oder Hecke. Staunässe verträgt die Pflanze ebenfalls nicht gut, darum sollte das Substrat sehr locker und durchlässig sein und gegebenenfalls mit Sand vermischt werden um eine gute Drainage zu ermöglichen. Ein Hochbeet wäre die ideale Lösung um Staunässe an den Wurzeln zu vermeiden. Pflege benötigt der Ginseng eigentlich nicht, er sollte lediglich im Spätherbst mit einer mindestens 10cm dicken Schicht aus Stroh bedeckt werden. Die oberirdischen Pflanzenteile sterben im Winter ab, im Frühjahr treibt er erneut aus. Eine Kultur als Topfpflanze ist ebenfalls möglich wenn die oben genannten Faktoren eingehalten werden.


 

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen