Cayenne Chili Samen kaufen bei Asklepios-Seeds

Die Cayenne Chili ist die Pflanze, die hinter dem berühmten Cayennepfeffer steckt. Richtig – es handelt sich dabei nämlich um das Pulver der Chili de Cayenne, die Sie mit den Samen aus unserem Onlineshop bei sich zuhause nachzüchten können. Eine wunderschöne Cayenne Chili Pflanze und selbstgemachter Cayennepfeffer warten auf Sie, vom Samen über die Aufzucht und die geernteten Schoten bis zum selbstgemahlenen Pulver.

2 Items

per page
Set Descending Direction

2 Items

per page
Set Descending Direction

Ihre eigene Cayenne Chili Pflanze mit Asklepios-Seeds

Wir freuen uns sehr, Samen für die Cayenne Chili in unserem Sortiment zu haben und Ihnen zu Ihrer eigenen Cayenne Chili Pflanze verhelfen zu können. Einfach zugreifen, Cayenne Chili Samen bestellen und mit dem Anbau loslegen! Doch zuvor verraten wir Ihnen hier noch, was es zu dieser beeindruckenden Pflanze alles zu wissen und, was es beim Anbau alles zu beachten gibt, was Sie schärfetechnisch bei den Cayenneschoten erwartet und wie Sie sie weiterverwenden können.

Wissenswertes über Cayenne Chili

Bevor man sich so eine schöne Pflanze zulegt, möchte man vielleicht auch das ein oder andere über sie erfahren. Dem wollen wir uns nun widmen. Damit Sie genau wissen, wovon Sie hier die Samen kaufen können, werfen wir einen genaueren Blick auf die Cayenne Chili. So gehört sie beispielsweise zur Gattung der Capsicum annuum, was sie in eine Reihe mit Jalapeños, Kirschpaprika und Glockenpaprika stellt.

Cayenne ChiliHerkunft der Chili de Cayenne

Die genaue Herkunft der Cayenne Chili ist nicht genau zu bestimmen. Vermutlich stammt sie aus Mexiko, wo sie auch heute, neben Gebieten wie Indien, Thailand und China, hauptsächlich angebaut wird. Ihr Name stammt vermutlich von den ursprünglichen Einwohnern des Gebietes, dem Volk der Tupi, und deren Wort für „scharfer Pfeffer“, nämlich kyinha.

Auffällig ist jedoch auch, dass die Hauptstadt Französisch-Guyanas ebenso Cayenne heißt. Auch die Halbinsel, auf der die Stadt liegt, sowie der Fluss, der dort mündet, heißen Cayenne. Womöglich lag in diesem Gebiet einer der Häfen, von denen aus die Pflanze verstärkt nach Europa verschifft wurde.

Wuchsform

Die Wuchsform des Cayenne-Strauches ist buschig und dicht und er wird etwa 80 cm groß. Die Blätter sind klein und spitz und die Früchte reifen leuchtend rot aus, sind schmal und bis zu 15 cm lang. Im Durchschnitt werden die Cayenneschoten etwa 7 bis 12 cm lang und messen 1 bis 2 cm im Durchmesser.

Manche Sorten wachsen schnurgerade, während andere einen etwas eingedrehten Wuchs aufweisen. Cayenne Chili Pflanzen sind übrigens einjährige Gewächse und können daher auch nicht überwintert und das Jahr darauf wiederverwendet werden.

Arten und Unterschied zwischen Roter und Gelber Cayenne Chili

Von der Cayenne Chili gibt es einige Arten. Die bekanntesten aber sind die „normale“ Rote Cayenne Chili und die gelbe Cayenne Chili, die auch Cayenne Golden Chili genannt wird. Diese ist im Vergleich zur roten Variante seltener, wird vor allem in den USA gezüchtet, reift natürlich gelb aus und ist etwas größer, nämlich rund 15 cm. Die Schärfe betreffend ist die gelbe Cayenneschote etwas milder, aber dennoch nicht zu unterschätzen.

Cayenne Chili Samen anbauen: Tipps und Tricks

Damit Ihre Cayenne Chili Pflanze so richtig gedeiht, halten wir noch einige Tipps und Tricks parat, wie Sie die Samen bis zur fertigen Frucht ideal begleiten, hegen und pflegen können. Tatsächlich ist die Chili de Cayenne eine der pflegeleichteren unter den Chilipflanzen, was nicht darüber hinwegtäuschen soll, dass auch die Cayenne Chili Pflanze ihre speziellen Bedürfnisse und Eigenheiten bei der Aufzucht hat. Und auf diese werfen wir nun einen genaueren Blick.

Aussaat der Samen

Der Aussaatzeitpunkt von Cayenne Chili Samen ist Februar bis März, wobei sich die Anzuchtschalen dabei natürlich noch eher drinnen befinden sollten, da die Keimtemperatur bei 22°C bis 28°C liegt. Außerdem brauchen die Samen und Keimlinge eine erhöhte Luftfeuchtigkeit, wobei sich auch kein Schimmel bilden darf. Um es den Samen einfacher zu machen zu keimen, kann man sie vor dem Einpflanzen in lauwarmes Wasser, Kamillentee oder verdünnten Zitronensaft legen. Die Keimdauer beträgt etwa 6 bis 20 Tage.

Topfgröße, Pflege und Standort

Ab Mitte Mai bzw. 2 bis 3 Wochen nach dem letzten Frost können die kleinen Pflanzen nach draußen ins Beet gesetzt werden, wobei sie einen sonnigen, geschützten Standort bevorzugen. Setzt man mehrere Pflanzen nebeneinander, ist ein Abstand von 30 bis 40 cm einzuhalten. Der Untergrund darf ruhig einen pH-Wert von um die 6 bis 7 aufweisen. Setzt man die Chilistauden lieber in einen Topf – was in der Regel auch sehr gut funktioniert – muss der Topf unbedingt groß genug sein. Mindestens 20 Liter Fassungsvermögen sind hierbei angebracht, um den Wurzeln genug Platz zu garantieren.

Wann ernten? Kann man Cayenne auch grün ernten?

Die Chili de Cayenne hat eine vergleichsweise kurze Reifezeit. In 80 bis 90 Tagen sind die Schoten in einem leuchtenden Rot ausgereift. Grün sollte man sie auf keinen Fall ernten, da die Chili eher nicht nachreift, wenn man sie geerntet hat, so wie das Tomaten beispielsweise tun. Außerdem ist der Geschmack dabei noch nicht ganz ausgebildet. Also lieber etwas Geduld walten lassen. 
 

Schärfegrad und Scoville-Tabelle

Schärfegrad

Scovilleanzahl

Beispiele auf dieser Stufe

0

0

Gemüsepaprika

1

10 bis 100

Peperoni

2

500 bis 1.000

scharfe ungarische Paprika

3

1.000 bis 1.500

Sambal

4

1.500 bis 2.500

Jalapeño NuMex

5

2.500 bis 5.000

Tabasco-Sauce

6

5.000 bis 15.000

Aji Amarillo

7

15.000 bis 30.000

NuMex

8

30.000 bis 50.000

Cayenne Pfeffer

9

50.000 bis 100.000

reine Tabasco-Chilis

10

100.000 bis 500.000

Habaneros

11

500.000 bis 1 Mio.

Red Savina Chilis

12

1 Mio. bis 15 Mio.

Carolina Reaper (aktuelle Weltrekordhalterin)

X

16 Mio.

reines Capsaicin

 

 
Kulinarik und Verwendung in der Küche

Die Chili de Cayenne zeichnet sich durch eine starke, eher stechende Schärfe aus. Schmeckt man an der Schärfe vorbei, bemerkt man einen recht rauchigen und leicht bitteren Geschmack. Sie wird in der Lebensmittelindustrie zum Würzen vielerlei Produkte verwendet, etwa für Saucen, Marmeladen, Schokolade, Käse, etc. Sogar in der Medizin findet sie Anwendung, da das Capsaicin eine durchblutungsfördernde und damit wärmende Wirkung hat. Wie kann man aber die geernteten Schoten der selbst gezogenen Cayenne Chili Pflanze weiterverwenden?

Chili de Cayenne trocknen und Cayennepfeffer herstellen

Das Hauptanwendungsgebiet der Cayenne Chili ist wahrscheinlich der Cayennepfeffer. Die Bezeichnung ist im Deutschen etwas irreführend, denn es handelt sich nicht um Pfeffer im eigentlichen Sinne, sondern um die zu Pulver gemahlene Cayenneschote. Durch ihre dünnen Fruchtwände sind diese perfekt zum Trocknen geeignet. Das kann man machen, indem man die Chilihälften in das Dörrgerät steckt, oder man bastelt sogenannte Ristras, wobei man die Schoten am Stängel rund um eine Schnur bindet und so zum Trocknen aufhängen kann.

Die vollständig getrockneten Schoten kann man dann zu einem Pulver mahlen oder im Mörser zu Flocken zerstoßen. Zum Pulver kann man einige Reiskörner geben, die Verklumpen verhindern, wenn sich doch noch Feuchtigkeit im Pulver befindet (was trotz Trocknen recht wahrscheinlich ist). Fertig ist der selbstgemachte Cayennepfeffer und begonnen hat alles mit dem Cayenne Chili Samen Kauf bei Asklepios-Seeds.

Cayenne Chili zu Öl verarbeiten

Statt sie zu Pulver zu zermahlen kann man die getrockneten Schoten auch in eine saubere Flasche geben und qualitatives Olivenöl darüber gießen. 3 Wochen kühl und dunkel gelagert, ergibt dieser Vorgang köstliches Chiliöl, das zum Verfeinern aller möglichen Speisen von Chili con Carne bis zum Salatdressing verwendet werden kann.

Cayenne Chili Pflanze kaufen mit Samen von Asklepios-Seeds

Wenn Sie nun auf den Geschmack gekommen sind (was uns bei der unwiderstehlichen Cayenne Chili auch offen gestanden wenig wundert), sind Sie hier gleich an der richtigen Adresse. Informieren Sie sich im Onlineshop von Asklepios-Seeds gerne noch etwas weiter über die einzelnen Sorten Chili de Cayenne in unserem Sortiment und bestellen Sie die Samen, die Ihrem Garten das gewisse Prickeln verleihen.