Artemisia scoparia Samen, Besen Beifuß

Nicht auf Lager
SKU
Artemisia scoparia Samen
Der Besen-Beifuß stammt aus der Familie der Korbblütler (Asteraceae) und gehört zur Gattung der Artemisia. Die Pflanze stammt aus Mitteleuropa und ist verbreitet bis nach Ostasien. Die Steppenpflanze wächst auf Höhenlagen von 3200 in Steppen, auf Hängen, an Wald-und Wüstenrändern, sowie in ausgetrockneten Flussbetten und an Wegerändern. Sie wächst auf Schwarzerde, Sand und Kies sowie Löß und versalzten Böden. Die ausdauernde, krautige Pflanze wächst von 40 bis zu 130cm und ist ein- bis zweijährig. Der Wurzelstock besitzt ein oder mehrere an der Basis holzige Stengel, die von ihm abgehen. Die Stengel haben eine purpurbraune Färbung und sind reich verzweigt. Die Blätter sind zwei- oder dreifach gefiedert im unteren Stengelbereich, sind länglich- oder kugelig eiförmig und manchmal elliptisch geformt. Die Blätter im oberen Stengelbereich sind ein bis zweifach gefiedert. Die wechselständigen Blätter sind grau bis gelblich behaart und verströmen einen starken Geruch. Der Gesamtblütenstand besitzt viele länglich-kugelige gelbe Körben, die kurz gestielt oder ungestielt ausfallen. Die Hülle hat einen Durchmesser von 1 bis 2 mm und ist kugelig bis selten eiförmig. Die Röhrenblüten jeden Korbes bestehen aus 5 bis 7 weiblichen und mittig 4 bis 10 männlichen Blüten. Die Achänen sind braun und 0,8 mm lang. Im ersten Jahr bildet sie eine Rosette aus, die im 2. Jahr blüht und zu fruchten beginnt. Die Blütezeit liegt etwas später im Jahr ab August bis Oktober. Die schnellwüchsige Pflanze wird als Heilmittel genutzt und findet vor allem Anwendung in der traditionellen chinesischen Medizin. Gelegentlich wird sie zudem als Zierpflanze angebaut oder als Futter für Ziegen verwendet
Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Artemisia scoparia Samen, Besen Beifuß
Ähnliche Artikel