deutsch englisch

Gentiana macrophylla Samen, Chinesischer Enzian, TCM Pflanze, Selten!

Mehr Ansichten

Gentiana macrophylla Samen, Chinesischer Enzian, TCM Pflanze, Selten!
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Auf Lager


* Pflichtfelder

2,99 €
2,99 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

Gentiana Macrophylla Saatgut, Großblättriger Enzian

 


Gentiana Macrophylla gehört zur Familie der Gentianaceae. Sie wir im deutschen auch als großblättrige Enzianwurzel bezeichnet, im Chinesischen kennt man sie als Qin Jiao.
G. macrophylla ist eine mehrjährige Pflanze, die etwa 30 bis 60 cm hoch wird. Die Blätter sind dunkelgrün, setzen direkt am Spross an, sind elliptisch- lanzettlich und werden bis zu 28 cm lang, bei einer Breite von 6 cm. Pro Blatt erkennt man deutlich 5 bis 7 parallel verlaufende Nerven. Die Blätter, die am Spross sitzen, der die Blüte trägt, sind etwas kleiner, nur etwa 10 bis 20 cm lang. Zwischen jeweils zwei gegenständigen Blättern sind Abschnitte ohne Blätter. Die Blüten sitzen ohne Blütenstil in den Achseln der Blätter. Dort stehen mehrere Blüten zusammen in Wirteln. Jede Pflanze hat nur 3 bis 5 Infloreszenzen. Die einzelnen Blüten sind blau bis violett und an ihrer Basis gelblich. G. macrophylla wächst sehr langsam, es kann 5 bis 7 Jahre dauern, bis sie das erste Mal blüht. Die runde Kapsel enthält zahlreiche, längliche, gelbe Samen.
Die Wurzel ist ein längliches Rhizom, es ist gelblich braun. In einem aufwendigen Verfahren wird die Wurzel getrocknet. Ein Extrakt aus der Wurzel wurde schon vor 2000 Jahren als Medikament verwendet. Der Extrakt enthält Secoiridoid Glykoside, vor allem Gentiopicroside und Swertiamarin. Diese haben hauptsächlich eine antientzündliche, fiebersenkende und antirheumatische Wirkung. Die Substanzen haben vor allem eine Wirkung auf Magen, Leber und Gallenblase.


Kultivierung:

Das Saatgut benötigt eine Stratifikation (Kältebehandlung) um keimfähig zu werden. In ihrem Herkunftsgebiet China wird das Saatgut mit feuchtem Sand vermischt und in eine Holzkiste gefüllt, welche den Winter über im Boden vergraben wird. Zur Aussaat wird der Sand dann dünn auf dem vorbereiteten Beet ausgebracht.

Die Stratifikation kann man natürlich auch mithilfe eines Kühlschrankes durchführen. Das Saatgut lediglich auf feuchtes, mit Sand vermischtes Substrat aufstreuen und für etwa 4 Wochen kaltstellen, danach ist es keimfähig. Enzian ist ein Lichtkeimer, die Samen sollten nicht vollständig mit Substrat bedeckt werden

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen