deutsch englisch

Acer davidii, Chinesischer Schlangenhaut-Ahorn

Mehr Ansichten

Acer davidii, Chinesischer Schlangenhaut-Ahorn
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Auf Lager


* Pflichtfelder

2,99 €
2,99 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

Acer davidii Samen



Acer davidii, auch unter dem Namen Davids Schlangenhaut-Ahorn, bekannt, zählt zu den Seifenbaumgewächsen (Sapindaceae) und stammt aus dem mittleren bis südlichen China sowie Myanmar. Entdeckt wurde dieser mittelgroße Strauch bis kleine Baum durch den baskischen Priester Armand David, welcher als Missionar in Mittelchina tätig war.

Dieser sommergrüne Baum erreicht eine Höhe von zehn bis hin zu seltenen fünfzehn Metern, wobei die Zweige weit ausladend von der Krone herabhängen. Die Borke ist grau-braun und durchzogen mit den für Schlangehautgewächse grünlich-weißen Streifen, welche an eine Schlangenhaut erinnert. Junge Triebe sind vorerst dunkelrot, verfärben sich aber später grün grau mit den typischen weißen Streifen. Die Laubblätter sind an den Zweigen gegenständig angeordnet und sind teils oval geformt, teils aber auch leicht dreilappig gegliedert. Im Herbst verfärben sie sich von einem tiefen Rotton bis hin zum leuchtenden Orange und gelben Farben. Sie sind sechs bis achtzehn Zentimeter lang und haben im Sommer eine dunkelgrüne Oberseite sowie eine hellgrüne Unterseite. Die kleinen länglichen kahlen Winterknospen blühen im Frühjahr von März bis April auf und erscheinen in traubigen, hängenden Blütenständen mit kleinen grünlich-gelben Blüten. Die Spaltfrüchte sind kleine Nüsschen von acht bis zehn Millimetern Größe, welche mit Flügeln versehen sind (Samara). Diese reifen im September heran.

Der Standort sollte sonnig bis halbschattig gewählt werden. Er eignet sich sehr gut als Solitärbaum, kann aber auch mit anderen Bäumen gepflanzt werden. Da dieser Baum Temperaturen bis zu -23°C Stand hält, eignet er sich für Gärten und Parkanlagen als winterfestes Gewächs. Der sandige bis steinige Boden kann sauer oder kalkhaltig ausfallen, wichtig ist jedoch, dass der Boden immer gleichmäßig feucht ist und sich keine Staunässe bildet. Der Davids-Ahorn ist sehr anpassungsfähig.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen