deutsch englisch

Physochlaina orientalis, Büschelbilsenkraut Saatgut

Mehr Ansichten

Physochlaina orientalis, Büschelbilsenkraut Saatgut
Verfügbarkeit:

Verfügbarkeit: Auf Lager


Lieferzeit: 2-3 Tage

* Pflichtfelder

4,99 €
4,99 €
inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten

Details

Beschreibung

Details

Physochlaina orientalis Samen

 

Physochlaina orientalis gehört zur Familie der Solanaceae, den Nachtschattengewächsen. Es wird auch Büschelbilsenkraut genannt. Ihre Heimat ist der Balkan, Asien und die Türkei, dort wächst es auch noch in einer Höhe von 2200 m bis 4500 m. P. orientalis ist eine krautige, mehrjährige, winterharte Staude, die eine Höhe von etwa 50 cm erreichen kann. Der Spross kann drüsig behaart sein. Ihre Blätter sind länglich, 8 bis 20 cm lang und etwa 4 bis 10 cm breit. Am häufigsten sind sie jedoch 8 cm lang und 5 cm breit. Sie können auch eiförmig- elliptisch sein. Die Blätter am Grund sind herzförmig. Die Blüten sind violett und röhrenförmig, sie stehen in Blütenständen von 3 bis 14 Blüten. Die Blüten haben kurze Blütenstiele. Die Staubfäden können so lang werden, dass sie aus der Krone herausstehen. Sie blüht hauptsächlich im Frühling, selten im Sommer. Die Frucht ist eine Deckkapsel, sie öffnet sich wie der Name sagt, durch einen Deckel und entlässt so die Samen. Die Samen sind klein 2,2 bis 2,8 mm lang und 1,2 bis 2,5 mm breit. Sie können verschieden geformt sein, entweder kugelförmig, eiförmig oder elliptisch. Sie bildet Rhizome. Die Pflanze ist in allen Teilen giftig.

 

Kultivierung

P. orientalis ist einfach zu kultivieren. Da sie winterhart ist, benötigen die Samen vor dem Einpflanzen eine mehrmonatige kühle Phase (Stratifikation). Danach können sie in einem humusreichen, durchlässigen Substrat eingepflanzt werden. Die Samen dabei nur leicht mit Erde bedecken, das Substrat schön feucht halten und P. orientalis an einen sonnigen Platz stellen. P. orientalis eignet sich auch für Steingärten.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Farbvariante Nein
Bewertungen